ZEIT ONLINE erweitert Daten, Technik und Social Media

von Steffen Greschner am 30. Dezember 2011 · Kein Kommentar

ZEIT ONLINE hat heute eine Reihe Jobs ausgeschrieben, die für das nächste Jahr einiges erwarten lassen. Neben Social-Media-Redakteuren sucht man vor allem Entwickler, Entwicklungsredakteure und Leitende Entwicklungsredakteure:

Eine wachsende Zahl von Lesern besucht ZEIT ONLINE immer öfter. Auch wirtschaftlich hat sich ZEIT ONLINE im Jahr 2011 sehr gut entwickelt. Für das Jahr 2012 haben wir viel vor und sind in der erfreulichen Situation, unser Team in Berlin weiter vergrößern zu können.

Wir suchen eine/einen:

Social-Media-Redakteur

Entwickler mit dem Schwerpunkt CMS und Suche (pdf-Link)

Entwicklungsredakteur

Leitenden Entwicklungsredakteur

Redaktionsassistenz

und mehrere Nachrichtenredakteure

Falls Sie Fragen zu einer dieser Stellen haben oder uns jemanden empfehlen möchten, schreiben Sie bitte an karriere@zeit-digital.de oder kontaktieren Sie uns hier in den Blog-Kommentaren oder via FacebookTwitter oderGoogle+.

Die eingeschlagene Richtung bei ZEIT ONLINE wird damit klar: Die Stellenausschreibungen zielen auf Datenjournalismus und Social Media ab. Man versucht sich in technischer Richtung weiter zu entwickeln und so hoffentlich auch den Weg für neue Erlösmodelle zu ebnen. Gerade im Datenjournalismus schlummert noch einiges Potential.

Jan Eggers hatte die Chancen des Entwicklungsredakteurs vor einiger Zeit gut beschrieben.


Weitere Artikel auf netzleser:

  1. BBC-Chef sagt: Nutzt Social Media – oder geht nach Hause Deutliche Worte von Peter Horrocks: Der Chef von BBC World Services äußert sich in einem Interview mit dem Guardian zum Thema Facebook, Twitter und Co. und stellt treffend fest: “If you don’t like it, if you...
  2. Da haben wir doch ein Social-Geschäftsmodell: BND, CIA, Mossad, … CIA’s ‘Facebook’ Program Dramatically Cut Agency’s Costs Die zahlen wenigstens ordentlich und an der Steuer vorbei…...
  3. Warum sich Zeitungen mit Social Commerce schwer tun Zeitungsangebote versuchen sich immer wieder mal mit Social Commerce Konzepten: Vor einigen Jahren war Live Shopping auf verschiedenen Newsseiten vertreten. Heute steigen viele wieder im Live Shopping ein; nur nennt es sich jetzt Groupon und...
  4. eBay-Gründer Omidyar startet lokale Online-Nachrichtenseite eBay-Gründer Pierre Omidyar hat angekündigt, im zweiten Quartal 2010 eine lokale Newsseite für Hawaii zu starten (übrigens sein Wohnort). Wie genau die Seite heißen soll, steht allerdings noch nicht fest. Registriert ist bisher lediglich die Seite...
  5. Zeitungen und das soziale Netz – Studie bestätigt eine “gewisse Rückständigkeit” Dass Journalisten nicht sehr viel von der Arbeit im Sozialen Netz halten, merkt man leider oft sobald man die Facebookseiten von Verlagen und deren journalistischer Angebote aufruft. War es bisher aber eher ein subjektiver Eindruck...

Schreib einen Kommentar

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
  Für die reinen Beobachter: Benachrichtigen ohne eigenen Kommentar.

Previous post:

Next post: