Der Netzleser meldet sich zurück

von Steffen Greschner am 17. März 2011 · 2 Kommentare

Jetzt war fast ein Jahr Ruhe auf dem Netzleser. Das hatte zwei Gründe: erstens hat mir einfach die Zeit gefehlt. Die Tegernseerstimme hat doch ganz schön an den Ressourcen gesaugt und ich bin auch längere Zeit krankheitsbedingt ausgefallen. Zweitens hatte sich irgendein fieser Spam-Server in die Installation vom Netzleser gehackt. Ich habe also alles nochmal neu aufsetzen müssen. Dazu hat mir lange die Zeit gefehlt (siehe erstens) – und so richtig Lust dazu hatte ich eigentlich auch nicht. Irgendwie unbefriedigende Arbeit sowas…

Genug gejammert: Jetzt geht’s hier zumindest wieder weiter. Das Thema Hyperlocal-Blogs beschäftigt mich nach wie vor und auch sonst gibt es viel zu berichten. DAS absolute Geschäftsmodell hat noch immer keiner gefunden. Aber es kommt langsam aber sicher mehr Bewegung in die Sache. Gut so!


Weitere Artikel auf netzleser:

  1. NYT: Kooperation mit CUNY-Studenten bei hyperlocal-Blogs www.poynter.org hat einen lesenswerten Artikel über die hyperlocal Aktivitäten der New York Times geschrieben. Kurz, um was es überhaupt geht: Die NYT hat im März 2009 zwei hyperlokale Blogs gelauncht – Fort Greene und Clinton...
  2. Inhaltefabriken – Dienstleister statt Gatekeeper Da stellt es den deutschen Qualitätsjournalismus-Verfechtern wahrscheinlich die Haare auf: komplette Beiträge für 20 Dollar. Erstellt von irgendwem, der gerade Lust auf Schreiben hat oder sein mageres Freelancergehalt aufbessern will. Ob Journalist oder Hausfrau ist...
  3. eBay-Gründer Omidyar startet lokale Online-Nachrichtenseite eBay-Gründer Pierre Omidyar hat angekündigt, im zweiten Quartal 2010 eine lokale Newsseite für Hawaii zu starten (übrigens sein Wohnort). Wie genau die Seite heißen soll, steht allerdings noch nicht fest. Registriert ist bisher lediglich die Seite...
  4. iSlate, iTablet, wie auch immer: DIE Rettung wird’s nicht! In etwas mehr als einer Stunde ist es also so weit: Apple stellt den iSlate oder iTablet oder iWasauchimmer vor. Auf jeden Fall wird es im weitesten Sinne ein tragbarer Computer ohne Tastatur werden. Und...
  5. e-commerce vs. Journalismus:
    Groupon-Konzepte für Lokalzeitungen
    In regelmäßigen Abständen dreht die deutsche e-commerce Branche durch: Da kommt ein neues Konzept aus den Staaten zu uns rüber geschwappt und kurz drauf schießen die Klone wie Pilze aus dem Boden. Vor einer Weile...

{ 2 Kommentare… lies sie unten oder schreib selbst einen }

Jonas Mai 4, 2011 um 14:03

Hey Steffen,
das freut mich sehr, wieder was von dir hier zu lesen. Ich schau jetzt wieder regelmäßig vorbei!
Wünsch dir alles gute
Beste Grüße
Jonas

Antworten

Steffen (netzleser) Mai 4, 2011 um 22:46

Hi Jonas,

schön, dass Du mich wieder gefunden hast. Und ich freu mich auch, dass Du wieder vorbei kommst. Sollten uns mal wieder treffen… ;-)

Viele Grüße zurück
Steffen

Antworten

Schreib einen Kommentar

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
  Für die reinen Beobachter: Benachrichtigen ohne eigenen Kommentar.

Previous post:

Next post: