2011

Tegernseer Stimme: Community mit hohem Frauenanteil

von Steffen Greschner am 14. Dezember 2011 · 2 Kommentare

Die Tegernseer Stimme hatte vor einigen Tagen den 2.000 ‘ten Facebook-Fan gefeiert. In einem Artikel gibt man einen sehr interessanten Einblick in die Struktur der Leser. Etwas überrascht hat mich ehrlich gesagt, der mit 53% hohe Frauenanteil: Die Statistik der Facebook-Seite verrät, dass etwas mehr Frauen als Männer die Tegernseer Stimme mögen. Rund 52 Prozent [...]

{ 2 Kommentare }

Wann kommt die erste Lokalmedien Shopping-Party?

von Steffen Greschner am 13. Dezember 2011 · Kein Kommentar

Tupper, Lesekreise, Pepperparties und Co. – Shopping-Parties funktionieren schon seit Jahrzehnten erfolgreich. Warum? Weil sich kleine Communities bilden, die einen Abend Spaß haben und nebenbei noch coole Sachen kaufen. Das Potential, das darin steckt wird bisher online kaum genutzt. Und das obwohl gerade neu entstandene und unabhängige Netzmedien und Lokalblogs inzwischen sehr gut funktionierende und [...]

{ 0 Kommentare }

Wanted: spannende Geschäftsmodelle im Journalismus

von Steffen Greschner am 12. Dezember 2011 · Kein Kommentar

Jochen Krisch von Exciting Commerce hatte vor kurzem einen Aufruf, dem ich mich in abgewandelter Form sehr gerne anschließe: Wie sehen zukunftsfähiges Geschäfts- und Erlösmodelle für den Journalismus aus? Gibt es wirklich nur die zwei gedanklichen Ansätze “Werbung” oder “Paid-Content”? Oder gibt es nicht vielleicht noch ganz andere Ansätze den Zugang zu Einzelhandel und Leserschaft [...]

{ 0 Kommentare }

Erlösmodell Lokalwährung: Zahlungsanbieter kauft Blog

von Steffen Greschner am 8. Dezember 2011 · Kein Kommentar

Ich habe hier schon öfter auf die Möglichkeiten und Chancen lokaler Communities hingewiesen. Ein Thema, das meist eher von Branchenfremden, als von der Journalismusbranche selbst angetrieben wird. Ein Community-Ansatz, der es lohnt beobachtet zu werden, startet gerade in Dresden. Der Zahlungsabwickler secupay AG hat den Lokalblog Die Neustadt vor kurzem übernommen und mehr oder weniger zeitgleich eine [...]

{ 0 Kommentare }

Toll zu verfolgen, wie immer mehr Branchenfremde im journalistischen Umfeld StartUps gründen und damit ganz neue Denkansätze einbringen. Mit Westnetz.ch ist eines der aktuell spannendsten Lokalprojekte vor knapp zwei Wochen in Zürich an den Start gegangen. Westnetz.ch zeigt, wie Lokaljournalismus auch aussehen kann. Initiator ist – aufgepasst – die Züricher Straßenbahn! Westnetz.ch ist begleitend zur [...]

{ 0 Kommentare }

Schweizer TagesWoche: Vorbild für regionale StartUps?

von Steffen Greschner am 6. Dezember 2011 · 2 Kommentare

Die Schweizer Neue Medien Basel Ag ist mit dem Medien-StartUp TagesWoche seit einigen Wochen in der Betaphase live. Das Konzept klingt gut und umfasst sowohl Community-Aspekte, wie auch neue Herangehensweisen: Die TagesWoche ist die neue Stimme aus Basel. Sie redet mit und gibt zu reden, sie lässt Leserinnen und Leser mitreden. Die TagesWoche setzt Themen, [...]

{ 2 Kommentare }

US-Lokalblogs denken Branchenbuch-Community weiter

von Steffen Greschner am 6. Dezember 2011 · Kein Kommentar

In den Staaten wird nicht nur das Branchenbuch als Erlösquelle für Regionale Medien erkannt, sondern auch kräftig weiterentwickelt. ShopCity.com bietet eine technische Lösung, mit der sich regionale Medien zusätzlich zu den journalistischen Angeboten als technischer Dienstleister für den lokalen Einzelhandel positionieren können: Bei ShopCity entstehen nicht nur reine Branchenbücher, sondern lokale Shopping-Communities, wie The Batavian, [...]

{ 0 Kommentare }

Manchmal ist es einfach enttäuschend, wie rückwärtsgewandt Verlage neue Konzepte anpassen und damit kaputt machen. Bestes Beispiel sind die Kaufdown und Reiseauktionen, die immer wieder bei allen möglichen Verlagen angeboten werden. Vor einigen Tagen hat auch Axel Springer im Abendblatt und der Morgenpost den Weinachts-Kaufdown gestartet: In der Vorweihnachtszeit machen die Online-Angebote von BERLINER MORGENPOST [...]

{ 0 Kommentare }

Das Dilemma der Verlage: Institutionen schränken ein

von Steffen Greschner am 5. Dezember 2011 · Kein Kommentar

Marcel Weiß von Neunetz hat eine Analyse zu Problemen in und durch Institutionen geschrieben. Der Schwerpunkt liegt auf Verlagen der Musik- und Presse-Industrie. Die Kernaussage: Institutionen schränken ein. Wenn Institutionen ihren eigenen Aufgabenfelder neu definieren sollen, wenn sie ihre Prozesse, also ihr Wesen, umformen sollen, müssen sie nicht nur ihre Komfortzone verlassen: In der Regel [...]

{ 0 Kommentare }

Lokalblogs bieten Volontariat zum Unternehmerjournalist

von Steffen Greschner am 4. Dezember 2011 · Kein Kommentar

Mit welchem Nachdruck man bei istlokal.de die Neugründung angeht ist beachtlich. Die Unternehmung, die gemeinsam vom Rheinneckarblog-Netzwerk (Heddesheimblog) und der Tegernseerstimme gestartet wurde, bietet für den 1. März ein 18-monatiges Volontariat an: Neben der journalistischen Ausbildung, die über Kooperationen auch in einem Radiosender, einer großen Zeitung und einem Berliner Blog stattfinden soll, wird vor allem auf die [...]

{ 0 Kommentare }